English Deutsch Francais
 Homepage
 Über uns
 Angola
 DR Kongo
 Gabun
 Niger
 Mali Procedere Tarife BESC-Muster
 Guinea-Bissau
 Kontakt
 Downloads
 Links
 Impressum
 Datenschutz

Mali

Allgemeine Informationen

Für Verladungen mit Endbestimmung Mali ist auf Anweisung des „CMC – Conseil Malien des Chargeurs“ die Vorlage eines „BESC – Borderau Électronique de Suivi des Cargaisons“ notwendig, damit die Verzollung und auch Abfertigung der für Mali bestimmten Ladung erfolgen kann. Im Auftrag des weltweiten Generalagenten des CMC, der FRABEMAR UK Ltd., stellt die ASA GmbH für jegliche Verladungen ab Deutschland, Österreich, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Skandinavien, Russland, Belarus und den Benelux-Staaten mit Destination Mali die hierfür erforderlichen BESC aus.

Das Letztmögliche Validierungsdatum ist 10 Kalendertage nach Abfahrt des Schiffs.
(Dokumente, die nicht innerhalb der o.g. Frist reguliert wurden, können am Bestimmungsort Strafzahlungen nach sich ziehen.)

Die Einzelheiten zur Beantragung und die aktuell geltenden Tarife finden Sie bitte unter den entsprechenden Menüpunkten.

Sollten Sie weitere Informationen oder Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.